FACS im Alltag – Die Technik ist viel weiter als Sie denken

So werden Action Units erkannt und Kartografiert.

Das Thema FACS schleicht sich immer mehr in unser Leben, ohne dass wir es mitbekommen. Die Forschung nutzt seit langem die Möglichkeiten, die Ekman und Friesen in Ihrem System entdeckten. Fotoapparate erkennen lächeln, an Flughafenschaltern werden Systeme der Gesichtserkennung getestet – die Marketingstrategen in den USA messen mit Systemen bereits Ihr Konsumverhalten. Das alles ist keine Fiktion mehr, das ist Realität. Unten finden Sie verschiedene Links zu diesem Thema. Es finden sich hunderte von Hinweisen zu Maschinen, die entwickelt werden um Ihre Mimik zu entschlüsseln. Beachtlich ist auch die Tasache, dass die TU München an einem System Arbeitet, das Mimik und Körpersprache analysieren kann.

Viel Spass beim Stöbern!

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ewelten/826960/

http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/119185/

http://www.uni-koblenz.de/~cg/Diplomarbeiten/DA_MarcLange.pdf

http://www.biometrie.eu/technologie/gesichtserkennung

http://www.sicherheits-berater.de/startseite/artikel-ohne-abo/steter-aufwaertstrend.html

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/computer-internet/gesichtserkennung-iphoto-09-die-unbeschwerte-leichtigkeit-ist-dahin-1773017.html

http://www.mikroelektronik.fraunhofer.de/fileadmin/Media/05_Medien_PR/VuE_Nachrichten_PDFs/VuE-Nachrichten_nr42_2011-03.pdf

http://www.nec.com/global/solutions/security/solutions/surveillance_for_cip.html#pl-02

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,797683,00.html